Suryani: Welt und Geschichte

Die Neue Republik wurde nach dem Umsturz der kaiserlichen, alten Republik gegründet und ein neues Regierungssystem etabliert: An der Spitze steht das Triumvirat, dessen Macht durch drei Triumviren repräsentiert wird. Einer der drei Triumviren ist TITUS.

Titus ist der Anführer des Drachenordens, eines alten Kriegerordens, der sich die Drachen untertan machte und über wenige, aber starke Drachen verfügt. Demgegenüber steht der Greifenorden, der seit der Gründung der Neuen Republik brutal verfolgt wird, stand er doch schon vor der Machtergreifung in Opposition zum Drachenorden und strebte ein andere Regierung im Land an: eine demokratische Republik. Der brutale, gnadenlose Drachenorden ging jedoch siegreich aus dem Konflikt hervor.

Die mächtigen Krieger des Greifenordens wurden entmachtet, verfolgt oder getötet, ihr legendärer Anführer DILMUN gefangen genommen. Ihre Reittiere, die Greifen (Mischwesen aus Greifvogel und Raubkatze) wurden nicht verschont: Der Triumvir Titus nutzte seine Macht, um alle Greifen zu töten, denn sie sind der Neuen Republik ein Dorn im Auge. Die Greifen stehen als Symbole für Rechtschaffenheit und für die Ideale der Demokratie. Ihr Andenken sollte getilgt werden, nichts sollte mehr an den Widerstand gegen das Triumvirat erinnern.

Lange glaubten die Bewohner der Republik, dass Greifen ausgestorben seien, aber seit Kurzem, gute zehn Jahre nach der Gründung des Triumvirats, häufen sich wieder Begegnungen mit ihnen. Obwohl die scheuen Wesen Kontakt zu den Menschen meiden, werden sie wieder hier und dort in Wäldern, in entlegenen Regionen gesichtet. Am häufigsten bekommen die Bauern aus dem Herzogtum Suryani sie zu Gesicht.

Titus ist mit ein paar seiner Kriegern und seinem riesigen Drachen nach Suryani gekommen, um die Gerüchte zu untersuchen und, sollten sie sich als richtig herausstellen, beabsichtigt er, die Greifen ein für allemal auszulöschen. Titus fürchtet nicht nur die Wiederkehr der Greifen, sondern auch die Wiederkehr der Greifenreiter, jene Menschen, die eine geistige und energetische Verbindung mit den Greifen eingehen können. In ihnen sieht er die größte Gefahr für die Herrschaft des Triumvirats.

Advertisements