Toke und seine Freunde

Toke

dreizehn Jahr alt, er hat ein großes Herz, bei Unrecht schaut er nicht weg und packt mit an, um etwas dagegen zu tun. Manchmal ist er etwas furchtsam und braucht mehr als einen Anstupser, um seine Angst zu überwinden und sich der Situation zu stellen. Trotzdem: Das Herz trägt er am rechten Fleck.

 

Tokes Freunde

Der dicke, neunmalkluge Muri ist für sein Alter ein scharfsinniger Analytiker in jeder Situation, er ist nie maul-, aber oft bewegungsfaul.

Die toughe Leyonie, selbstsicher, sagt jedem, wenn ihr etwas nicht passt, ihre Meinung. Manchmal ist ihre Härte aber nur Fassade. Muri ist in Leyonie verliebt, und im Laufe der Geschichte findet Leyonie Gefallen an dem smarten Muri.

Die Nomadin Nami ist sportlich und fit und mit allem Know-how der Steppe ausgestattet. Sie ist Tokes rechte Hand. Toke wiederum setzt sich für sie ein, wenn sie Schwierigkeiten hat.

Advertisements